Einsatz "Brennt Ballenpresse"

Vorschaubild des Albums
Einsatznummer
008/2021
Einsatztitel
Brennt Ballenpresse
Alarmierung
am 24.07.2021 um 14:10 Uhr
Einsatzort
Emsen
Beschreibung des Einsatzes

Bei der "Produktion" von Quaderballen geriet eine Ballenpresse auf dem Acker in Brand. Geistesgegenwärtig ließ der Fahrer des Treckers den brennenden Ballen auf dem Feld liegen und fuhr sein Gespann auf den Feldweg. Dort wurden durch ihn mit einem Feuerlöscher die Flammen abgelöscht.

Die alarmierten Feuerwehren aus Nenndorf und Emsen konzentrierte sich so auf zwei Brandstellen. Einmal wurde der brennende Ballen und Umfeld auf dem Acker gelöscht. Hier war unser Tanklöschfahrzeug (TLF) im Einsatz. Das Hilfeleistungslöschfahrzeug (HLF) musste den noch in der Presse befindlichen Ballen von Hand herausarbeiten und außerhalb der Presse wässern. Zusätzlich wurde in den Pressenraum Wasser gegeben und mit der Wärmebildkamera kontrolliert. Bei den heutigen sommerlichen Temperaturen eine schweißtreibende Angelegenheit. Der Sachschaden an der Ballenpresse ist zum Glück sehr begrenzt.

Nach gut 75 Minuten war der Einsatz vor Ort beendet und wir kehrten zurück zu unseren Familien.

Sehr positiv zu erwähnen ist, dass - ebenfalls durch den Treckerfahrer veranlasst - , ein weiterer Trecker mit einem Grubber das Feld rund um dem brennenden Ballen "wendete". Dadurch wäre eine unkontrollierte Ausbreitung für das Feuer deutlich erschwert gewesen.